München vor der Tür - die Berge hinterm Haus

Die Gemeinde Unterhaching, eine der einwohnerstärksten Kommunen im Süden des Landkreises München, liegt in zentraler Lage zwischen der Landeshauptstadt München und dem Alpenvorland.
Sie zeichnet sich als kinderfreundliche, nachhaltige und sportliche Gemeinde mit vielen Grün- und Erholungsflächen aus und gewährleistet dadurch eine hohe Lebens- und Freizeitqualität für ihre Bürger*innen.
Als moderne und leistungsfähige Gemeindeverwaltung möchten wir auch zukünftig dienstleistungsorientiert auftreten und uns durch innovative Prozesse auszeichnen.

Wir suchen zum 01.08.2024 für das Referat Ortsentwicklung, Abteilung Planen und Bauen

einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Bearbeitung der Bauanträge

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

    • Bearbeitung der gemeindlichen Stellungnahmen / Beschlussvorlagen im Baugenehmigungs- und Vorbescheidsverfahren
    • Bearbeitung von isolierten Befreiungsanträgen bis zur Verbescheidung
    • Beratung und Auskunftserteilung zu städtebaulichen und planungsrechtlichen Fragen
    • Erstellung von gemeindlichen Verordnungen und Satzungen
    • Sachbearbeitung im Vollzug des Wasserhaushaltsgesetzes
    • Sachbearbeitung beim Hochwassermanagement Hachinger Bach
    • darüber hinaus sollten Sie in der Lage sein, in Ihrem Aufgabenbereich der Referats- und Behördenleitung sowie den politischen Gremien der Gemeinde Unterhaching beratend zur Seite zu stehen und in den Sitzungen den politischen Gremien und der Bürgerschaft Bericht zu erstatten.

Ihr Anforderungsprofil:

    • abgeschlossene Ausbildung (m/w/d) als Verwaltungsfachwirt (BL 2) oder Fach- bzw. Hochschulstudium als Diplom-Verwaltungswirt, oder
    • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten*in (AL 1) oder Beamter*in der QE 2 mit der Bereitschaft zur Weiterbildung als Verwaltungsfachwirt (BL 2) oder Fach- bzw. Hochschulstudium als Diplom-Verwaltungswirt und idealerweise technischen Verständnis
    • Kreativität, Kommunikationsfähigkeit, Überzeugungsvermögen, Organisations- und Verhandlungsgeschick
    • Erfahrungen im Bereich öffentlichen Baurecht sind wünschenswert
    • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office-Programme)
    • sicheres Auftreten sowie ein gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
    • strukturierte Arbeitsweise und Teamfähigkeit

Wir bieten:

    • eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen und Eingruppierungsbestimmungen, voraussichtlich EG 9 b / A 10
    • einen sicheren und attraktiven Arbeitsplatz
    • Gewährung einer arbeitsmarktpolitischen Zulage
    • Gewährung einer Großraumzulage
    • betriebliche Altersversorgung
    • Fortbildungsmöglichkeiten
    • Fahrradleasing mittels Entgeltumwandlung
    • Fahrtkostenzuschuss zum Deutschlandticket

Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 31.05.2024.

Für Fragen zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich steht Ihnen Herr Franke (Tel.: 089/66551-220, planen@unterhaching.de) zur Verfügung.

Personalrechtliche Auskünfte erteilt Ihnen Frau Leibiger, Abteilung Personal, (Tel.: 089/66551-483, bewerber@unterhaching.de).

Die Gemeinde Unterhaching fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung und sexueller Identität. Unsere Auswahlentscheidung treffen wir unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung